Zu Besuch bei einem der größten Saab Service Center in Schweden

Das Highlight in dieser Werkstatt ist jedoch die aktuelle Restaurierung eines Einzelstücks: Der einst teuerste Saab der Welt: ein 9-5 Aero Turbo 6 Sport-Kombi.

Kaum an der Adresse angekommen: ein Saab nach dem anderen soweit das Auge reicht. Auch in der Werkstatt sind 6 Fahrzeuge in Arbeit und mindestens 10 weitere warten auf einen Service. Eines ist sicher, für einen Saab Fan kommt keine Langeweile auf, alles ist zu sehen, vom 9-3 bis hin zu Raritäten wie dem 9-4X.

Das Highlight in dieser Werkstatt ist jedoch die aktuelle Restaurierung eines Einzelstücks: Der einst teuerste Saab der Welt: ein 9-5 Aero Turbo 6 Sport-Kombi. Das Fahrzeug ist mit einem faszinierenden 2,8 Liter V6 Motor sowie einer speziell entwickelten 330 PS Hirsch-Leistungssteigerung ausgestattet – unter Beibehaltung aller Werksgarantien von Saab.

Das Ziel war das Fahrzeug in den ursprünglichen Werkszustand, inklusive der gesamten verfügbaren Ausstattung wie einst zu Herstellerzeiten zurückzuversetzen. Bereits im Jahr 2017 wurde das Fahrzeug hierfür komplett bis auf die Rohkarosserie zerlegt, dann fing der Spaß erst richtig an und das ganze Werkstattteam arbeitete begeistert mit.

Die fehlende Ausstattung bzw. Technik wurde nachgerüstet, wie z. B. das aktive Fahrwerk (Drive Sense), das Reifendruckkontrollsystem (TPMS), das Totwinkel-Warnsystem, Einparkhilfen, Aktive Xenon-Scheinwerfer, Multimediasystem mit TV-Bildschirmen in den Rückensitzlehnen und das elektrische Panoramaglasschiebedach. Hier ist die Rede von einem voll ausgestatteten und supersportlichen Saab mit nur 5.000 Meilen Laufleistung!

2019 ist es endlich soweit und diese Schönheit wie gerade vom Band gerollt, konnte auf der Elmia Automesse in Jönköping, Schweden von zahlreichen Fans bewundert und bestaunt werden.