Datenschutzerklärung

Zuletzt aktualisiert am 10.05.2019

Die Orio AB und ihre Tochtergesellschaften verpflichten sich, die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten gemäß geltendem Recht, branchenspezifischen Vorschriften und anderen anwendbaren Normen zu wahren und zu gewährleisten. Mit dieser Datenschutzerklärung (nachfolgend „Datenschutzerklärung“) informieren wir Sie darüber, zu welchen Zwecken Orio Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Beziehung zu Orio erhebt, verwendet und weitergibt. Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch.

1. VERANTWORTLICHER

Als Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß geltendem Datenschutzrecht fungiert die Orio AB (nachfolgend „Orio“ oder „wir“ und Ableitungen). Orio ist verpflichtet sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung und dem anwendbaren Datenschutzrecht verarbeitet werden.

Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Orio AB
Firmen- und Körperschaftsnummer: 556602-9277
Adresse: Flättnaleden 1, 611 45 Nyköping/Schweden
Telefon: +46155244000
E-Mail: info@orio.com

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie dies per E-Mail oder Brief tun. Geben Sie im Betreff von Briefen und E-Mails bitte „GDPR“ an.

2. ERHEBUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, wenn Sie Kunde oder Mitglied geworden sind, oder wenn Sie uns anderweitig kontaktiert haben (zum Beispiel über das Formular auf unserer Webseite oder über den Kundendienst). Zu den personenbezogenen Daten, die wir erheben, gehören z.B. folgende Informationskategorien:

• Name, E-Mail-Adresse, Anschrift und Telefonnummer. Von Firmenkunden können wir auch relevante Informationen zu Ihrem Standort und Kontaktdaten innerhalb des von Ihnen vertretenen Unternehmens erheben.

• Informationen im Rahmen der Kundenbeziehung, wie Kundenkontakte, Kundenkommunikation, Zahlungs- und Rechnungsinformationen.

• Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, wenn Sie unsere Webseiten besuchen, und um es Ihnen zu ermöglichen, persönliche Präferenzen festzulegen, um die Sicherheit unserer Webseiten zu gewährleisten und um statistische Informationen über die Nutzung unserer Webseiten und die Wirksamkeit von Werbung zu erstellen. Wenn Sie unsere Webseite betreten, können Sie Cookies über Ihre Browser-Einstellungen akzeptieren oder ablehnen. Klicken Sie hier oder lesen Sie weiter un-ten unter der Überschrift „6. Cookies”

Am Ende dieser Datenschutzerklärung legen wir dar, welche Daten wir über die jeweilige Website von Ihnen erheben und auf welcher Rechtsgrundlage wir dies tun, d. h. auf welcher Grundlage wir zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berechtigt sind, wir lange wir diese speichern und welche Per-sonen Zugang zu diesen Daten haben.

3. ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken:

3.1 Bereitstellung von Dienstleistungen und Verwaltung von Kundenbeziehungen

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten hauptsächlich zu dem Zweck, Ihnen unsere Dienstleistungen bereitstellen zu können und die Kundenbeziehung zwischen uns und Ihnen oder dem von Ihnen vertretenen Unternehmen zu pflegen und zu verwalten. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung des zwischen uns geschlossenen Vertrags gemäß Artikel 6 Unterabsatz 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erforderlich.

3.2 Marketing

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu dem Zweck, den Versand von E-Mails und SMS an Sie zu verwalten, mit denen wir Sie über Neuigkeiten zu unseren Dienstleistungen informieren, um Ihr Feedback bitten oder Ihnen ande-re relevante Informationen zu unseren Dienstleistungen zukommen lassen. In diesem Fall basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns auf der Rechtsgrundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Unterabsatz 1 Buchstabe f DSGVO, Ihnen relevante Informationen zu Orio zu übermitteln und unsere Dienstleistungen zu bewerben. Sie können dem Empfang solcher Marketing-Mailings jederzeit widersprechen, indem Sie hier klicken.

Wenn Sie nicht Kunde bei uns sind, aber über eine unserer Plattformen unseren Newsletter abonnieren, holen wir Ihre Einwilligung zu einer solchen Verarbeitung gemäß Artikel 6 Unterabsatz 1 Buchstabe a DSGVO ein.

3.3 Entwicklung von Technologien und Dienstleistungen sowie Informationssicherheit

Wir verarbeiten personenbezogene Daten auch zu dem Zweck, die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern und neue zu entwickeln. In diesem Fall basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns auf unserem berechtigten Interesse gemäß Artikel 6 Unterabsatz 1 Buchstabe f DSGVO, zur Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen über ausreichende und relevante Informationen zu verfügen.

3.4 Abrechnungsbezogene Informationen

Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten, um unsere rechtlichen Verpflichtungen gemäß geltendem Bilanz- und Steuerrecht zu erfüllen. In diesem Fall basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns auf der Pflicht, rechtliche Verpflichtungen gemäß Artikel 6 Unterabsatz 1 Buchstabe c DSGVO zu erfüllen, wonach wir bestimmte Daten zu Buchhaltungszwecken speichern müssen.

4. ÜBERMITTLUNG UND WEITERGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir können personenbezogene Daten an Dritte weitergeben:

• Innerhalb der Orio Gruppe, um unseren täglichen Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten und in dem Maße, wie dies zur Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber erforderlich ist.

• Wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind, z. B. im Rahmen von Gerichtsverfahren, oder um Aufforderungen durch zuständige Behörden nachzukommen.

• Wenn von uns beauftragte Dienstleister in unserem Namen und nach unseren Anweisungen Dienstleistungen bereitstellen. In jedem Fall unterliegt die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unserer Kontrolle und Verantwortung.

• Wenn wir das Objekt einer Fusion, eines Erwerbs oder eines Verkaufs aller oder eines Teils unserer Vermögenswerte werden.

• Wenn wir die Weitergabe personenbezogener Daten in gutem Glauben für erforderlich halten, um unsere Rechte, Ihre Sicherheit oder die Sicherheit anderer zu schützen, betrügerische Aktivitäten offenzulegen oder auf Anfragen staatlicher Stelle zu reagieren.

5. ÜBERMITTLUNG UND WEITERGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN AUSSERHALB VON EU/EWR

Die Daten, die wir von Ihnen erheben, werden hauptsächlich innerhalb der EU bzw. des EWR gespeichert, können aber auch in ein Land außerhalb der EU bzw. des EWR übermittelt und in diesem verarbeitet werden. Bei einer Übermittlung in Drittländer garantieren wir, dass wir ausreichende Sicherheitsmaßnahmen gemäß DSGVO ergreifen. So arbeiten wir z. B. mit einem Dienstleister zusammen, der Daten in den USA speichert. Dieses Unternehmen hat sich zur Einhaltung der Vorgaben des EU-US Privacy Shield verpflichtet, der ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten gewährleistet. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, können Sie sich gerne an uns wenden.

6. COOKIES

Auf unseren Websites verwenden wir Cookies und vergleichbare Technologien. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden und dort relevante Informationen erheben und speichern, um die Funktionalität unserer Website zu verbessern und ihre Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Wir können Cookies und vergleichbare Technologien auch zu statistischen Zwecken verwenden, um anonyme, aggregierte Statistiken zu erstellen (z. B. zur Nutzung unserer Website), mit deren Hilfe wir das Nutzungsverhalten bes-ser verstehen und so die Benutzerfreundlichkeit unserer Website erhöhen können.

Die rechtliche Grundlage für die Verwendung von Cookies ist die Einwilligung. In Ihrem Browser können Sie einstellen, dass Cookies nicht oder nur in eingeschränktem Ausmaß akzeptiert werden sowie gespeicherte Cookies löschen. Da Cookies aber wesentlich zur Funktion unserer Website beitragen, kann die Einschränkung von Cookies die Nutzung der Website beeinträchtigen.

Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.

7. SPEICHERUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist. Weitere Informationen dazu, wie lange Ihre Daten vom jeweiligen Dienst gespeichert werden, finden Sie am Ende dieses Dokuments.

8. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht auf Auskunft zu Ihren von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten jederzeit einzusehen sowie diese ändern, aktualisieren und löschen zu lassen. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Art. 13(2) Punkt (c) DSG-VO). Beachten Sie aber bitte, dass bestimmte Informationen erforderlich sind, um die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecke zu erfüllen und deren Erfüllung ggf. gesetzlich vorgeschrieben sein kann. Solche personenbezogenen Daten können Sie daher nicht löschen lassen.

Sie haben das Recht, bestimmten Formen der Verarbeitung zu widersprechen, wie z. B. Direktmarketing und Profiling. Sie haben im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken.

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Wenn Sie das Recht auf eine solche eingeschränkte Verarbeitung haben, dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme der Aufbewahrung in Zukunft nur noch verarbeiten, wenn Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, um Rechtsansprüche durchzusetzen oder zu verteidigen, die Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen zu schützen oder wenn Gründe vorliegen, die ein wichtiges öffentliches Interesse darstellen.

Im Rahmen der geltenden Gesetze haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit, d. h. das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die-se Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Bitte senden Sie uns entsprechende Anfragen an die Kontaktdaten, die am An-fang der Datenschutzerklärung unter Punkt 1 angegeben sind.

Wenn Sie unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten beanstanden möchten, haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde in der EU bzw. im EWR Beschwerde einzulegen. In Schweden fungiert die Datenschutzbehörde (Datainspektion) als zuständige Aufsichtsbehörde. Die Kontaktdaten der Datainspektion finden Sie über diesen Link.

9. SICHERHEIT

Wir treffen angemessene Vorkehrungen (physischer, elektronischer und organisatorischer Art), um personenbezogene Daten vor Verlust, Zerstörung, Missbrauch und unbefugter Einsichtnahme oder Offenlegung zu schützen. So beschränken wir z. B. den Zugang zu personenbezogenen Daten auf Mitarbeiter und Auftragnehmer mit entsprechender Berechtigung, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben auf die Kenntnis dieser Daten angewiesen sind.

10. ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir behalten uns das Recht auf Änderung dieser Datenschutzerklärung vor. Wenn wir Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, werden wir Sie über unsere Apps und Websites hierüber informieren und über diese Kanäle auch die jeweils aktuelle Version dieser Datenschutzerklärung bereit-stellen.

11. KONTAKT MIT UNS AUFNEHMEN

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu Ihren von uns bearbeiteten personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte über die in Punkt 1 am Anfang dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten an uns.